Hallo und herzlich willkommen auf meiner Internetseite

 

Also Ich will hier mal versuchen mich vorzustellen und zu erklären wie diese Seite entstanden ist.

Seit  30 Jahren schraube ich nun an „mittlerweile“ alten Autos (größtenteils Opel). Anfangs damit man einen fahrbaren Untersatz hatte. Später weil ich die Autos immer noch toll finde und ich es einfach nicht lassen kann. Meine Prinzipien dabei sind, repariert wird was kaputt ist und erneuert wird das was nicht mehr zu reparieren ist. Dabei versuche ich so viel wie möglich selber zu machen, denn mittlerweile ist nicht mehr das Fahren mit dem fertigen Fahrzeug das Ziel. Sondern das eigentliche Schrauben und das damit verbundene Verwirklichen immer wieder neuer Ideen, wobei ich mittlerweile auch vor Motorrädern nicht mehr halt mache.

Die müssen allerdings nicht nur aus Deutschland kommen, sondern vergreife ich mich hier auch gerne mal an einem Japaner.

Bei allen Arbeiten finde ich originalgetreu restaurierte Fahrzeuge sehr schön, bin aber der Meinung dass jeder seinen persönlichen Geschmack in sein Projekt einbringen kann und man das auch respektieren sollte.

 Wie ist es nun zu dieser Internetseite gekommen?

Nachdem ich 2012 auf der Suche nach einem Lieferwagen in Form eines Opel Vivaro (hier ist wenigstens der Name noch deutsch) fündig wurde, musste ich mir Gedanken über das Design machen. Um den orangen Streifen zu entfernen, hätte das ganze Auto neu lackiert werden müssen. Also habe ich mir überlegt was mich am besten beschreibt und habe mich für den Schriftzug entschieden der auch gleichzeitig die Internetseite darstellt.

Bei all diesen Sachen bedanke ich mich am meisten bei meiner Frau (Baerchen) die in all den Jahren sehr viel Verständnis für mich und mein Hobby aufgebracht hat und meine Arbeiten jederzeit akzeptiert. Ebenfalls vielen Dank an alle Kollegen die mir geduldig weiterhelfen wenn ich mal wieder nicht weiterweiß.

So, nun viel Spaß auf meiner Seite und ich hoffe mit meinen Erfahrungen und Anregungen den ein oder anderen zu ähnlichen Projekten zu inspirieren oder die ein oder andere Idee weiterzugeben. Bei Fragen freue ich mich wenn Ihr mit mir Kontakt aufnehmt.